Xcellerate Datenlager

The Xcellerate operational data warehouse aggregates operational data within and across multiple trials, helping to standardize current operational data from any source system while enforcing the integrity and security of the data.

Lässt sich in bestehende Studienverwaltungsquellsysteme integrieren

Bietet schnellen Zugriff auf wichtige Daten, die im gesamten System in verschiedenen Benutzertypen verwendet werden

Unterstützt die Einhaltung von ICH GCP und anderen Richtlinien durch Audit- und Verlaufsverfolgung

Aufgrund der exponentiell ansteigenden Datenmengen, die bei klinischen Studien erhoben werden, sind Sponsoren auf die Optimierung des Datenspeichers sowie auf End-to-End-Datenmanagement, -analyse und -integration angewiesen. The Xcellerate operational data warehouse was designed to enable efficient data integration from virtually any source to address the issues resulting from data overload and to allow for the quick extraction of information pertinent to driving decision-making.

Benefits of the Xcellerate operational data warehouse tool:  

  • Agnostisch: lässt sich in bestehende Studienverwaltungsquellsysteme integrieren
  • Konform: unterstützt die Einhaltung von ICH GCP und anderen Richtlinien durch Audit- und Verlaufsverfolgung
  • Einfach anwendbar: aktualisiert alle Daten täglich und ordnet die Daten automatisch verschiedenen Systemen zu
  • Effektiv: bietet schnellen Zugriff auf wichtige Daten, die im gesamten System in verschiedenen Benutzertypen verwendet werden
  • Effizient: kombiniert sämtliche Daten aus verschiedenen Systemen, um die Suche nach Daten in diesen Systemen zu vermeiden und beschleunigt die Problemlösung durch eine fortschrittliche Arbeitsfunktion
  • Zukunftssicher: skaliert für aktuelle und zukünftige Datenmengen durch modernste Architektur

Value for trial outcomes

The Xcellerate operational data warehouse stores all operational data to support risk-based monitoring and enables near real-time integration and mapping of operational data from any source systems. 

Operational metrics, key performance indicators and data from multiple sources, such as the CTMS, EDC, and other systems can be successfully linked while ensuring data integrity and security.