Tollwutimpfstoff und antivirale Testdienste

Greifen Sie auf speziell gebaute Einrichtungen und sachkundige Mitarbeiter zurück, um Ihre In-vivo- und In-vitro-Tollwut- und antiviralen Studien zu unterstützen.

Kontakt

Die Wirksamkeitsprüfung von Tollwutimpfstoff- und antiviralen Kandidaten steht aufgrund der tödlichen Natur des Tollwutvirus und der Leichtigkeit, mit der es übertragen wird, vor besonderen Herausforderungen. Die In-vivo-Phasen dieser Studien erfordern Vivarium-Einrichtungen mit den entsprechenden Sicherheitsstufen und sachkundiges, erfahrenes Personal. Tollwutstudien werden häufig an verschiedenen Tierarten durchgeführt, darunter Nagetiere, Haustiere (Hunde und Katzen) und Primaten.

Wir verfügen über mehr als 25 Jahre Erfahrung im Testen verschiedener Impfstofftypen, einschließlich Untereinheiten, DNA, RNA und anderer. Als Komplettanbieter stellen wir sowohl In-vivo- als auch In-vitro-Testservices für die Evaluierung der Immunogenität und Wirksamkeit Ihres Tollwutimpfstoffs bereit. Unser Standort in Denver, Pennsylvania bietet mehr als 60.000 Quadratfuß an Vivarienfläche, einschließlich BSL2-Containment, sowie geschultes Personal mit Erfahrung in Tollwuttests bei einer Vielzahl von Wirtsarten.

Basierend auf den behördlichen Anforderungen für Tollwutimpfstofftests bieten wir auch Studien zur Dauer der Immunität (Duration of Immunity, DOI) an, die ein- und dreijährige Impfphasen mit anschließender viraler Provokation entweder an einem einzigen Standort oder an mehreren geografischen Standorten umfassen.

Serumproben aus den In-vivo- Phasen werden auf Antikörper-Titer und Neutralisierungsaktivität analysiert, und ausgewählte Gewebeproben (Hirnstämme) werden zur Bestimmung der Viruslast titriert. In-vitro-Analysen werden intern in unseren neu renovierten Labors und durch eine Partnerschaft mit weltweit anerkannten Labors für spezielle Tests (z. B. Rapid Florescent Focus Inhibition Test [RFFIT]) durchgeführt.

In-vivo-Phase

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die besten Entscheidungen beim Design von Impfstoff- und Challenge-Studien zu treffen.

  • Formulierung
    • Basierend auf dem Impfstofftyp (rekombinant, mRNA, etc.)
  • Wirtsarten
    • Nagetier, Meerschweinchen, Kaninchen, Katze, Hund, nichtmenschlicher Primat
    • Spezifische Lieferungen (d. h. Antikörperprofil definiert – APD/SPF)
  • Virus zur Herausforderung
    • Humangesundheit – kein einzelner Stamm von den Regulierungsbehörden festgelegt
    • Tiergesundheit – benannt und geliefert vom USDA
  • Impfstoff zur Positivkontrolle
    • Humangesundheit – RabAvert von Novartis oder Imovax von Sanofi Pasteur oder vom Sponsor benannt

Tiergesundheit

Die geeignetste Wahl aus sechs veterinärmedizinischen Tollwut-Referenzimpfstoffen oder vom Sponsor benannt In-vitro-Phase

Erleichtern Sie sich die Arbeit und lassen Sie Ihre Immunogenitäts- und/oder Wirksamkeitsanalysen in unseren neuen, hochmodernen Labors durchführen

  • Gesamt-Antikörper-Analyse mittels ELISA
    • Isotyp-Analyse, falls erforderlich
  • Neutralisierungsanalyse durch RFFIT
    • Durchgeführt in Zusammenarbeit mit weltweit anerkannten Labors unter Verwendung von Branchenstandardmethoden
  • Viruslast-Bestimmung

Die Entwicklung eines Tollwutimpfstoffs erfordert einen CRO-Partner, der die geeigneten Einrichtungen, erfahrene und sachkundige Mitarbeiter, In-vivo- und In-vitro-Fähigkeiten und die Flexibilität zur Unterstützung von kleinen Pilotstudien bis hin zu großen, mehrjährigen Studien an verschiedenen geografischen Standorten bieten kann. Unsere einzigartige Erfahrung und Position im Bereich der Entwicklung von Tollwutimpfstoffen macht uns zu einem idealen Partner für all Ihre Impfstofftest-Anforderungen.

Studientyp

Art

Tollwutvirus-Anfälligkeitsstudie bei Hamstern

Hamster

Evaluierung und Dosierungsantwort-Beurteilung der Wirksamkeit im Vergleich zu monoklonalen Antikörpern gegen Tollwut (mAbs) im Hamstermodell nach Tollwutvirus-Challenge

Hamster

Wirksamkeitsprotokoll für die Tollwut-Postexpositionsprophylaxe mit einem monoklonalen Tollwut-Antikörper plus Tollwut-Impfung bei Welpen

Hunde

Titration des Tollwutvirus bei naiven Welpen (Challenge-Modellentwicklung bei Welpen)

Hunde

Titration des Tollwutvirus (PS) bei Mäusen

Mäuse

Evaluierung der Immunogenität und Wirksamkeit eines rekombinanten Adenovirus-Impfstoffs, der Tollwutvirus-Glykoprotein exprimiert, in Mäusen

Mäuse

Evaluierung der Wirksamkeit eines Wirkstoffs gegen das Tollwutvirus (Verbindung mit geringem Molekulargewicht) gegen eine tödliche Tollwutvirusinfektion in einem BALB/c-Mausmodell

Mäuse

Kurzfristige und einjährige Dauer der Immunitätsfeldwirksamkeit des abgetöteten Tollwutimpfstoffs (Defensor 3) gegen das USDA-Tollwut-Herausforderungsvirus (New Yorker Straßentollwut, Lot No. 92-5A) bei Katzen

Katze

Studie zur Bestätigung der Dosis des USDA-Tollwut-Challenge-Virus (New Yorker Straßentollwut, Lot No. 92-5A), um mindestens 80% Infektion bei Hunden zu induzieren

Hunde

Möchten Sie mehr über eine der oben genannten Studien erfahren oder eine Tollwutstudie bei uns beauftragen? Kontakt

Exzellenz vor Ort für eine optimale Studienausführung

Modernste Einrichtungen

  • Unser Standort in Denver verfügt über modernste ABSL2-Vivarien mit einer großen Mehrartenkapazität, die es Ihnen ermöglicht, gleichzeitig mit bis zu mehreren hundert Tieren zu beginnen.
    • AAALAC-akkreditiert, OLAW-gesichert
    • 60.000 Quadratfuß dedizierte Vivariumfläche
    • Umwelt- und Sicherheitsüberwachung rund um die Uhr
    • >18 Luftwechsel pro Stunde
    • Flexibilität bei der Durchführung von Pilot- bis hin zu groß angelegten Studien
    • Option für Einzel-, Gruppen- und/oder Sozialunterkünfte (einschließlich EU-Stil)

Tierschutz

Unsere Vivarien sind alle AAALAC-akkreditiert und mit spezialisierten und hochqualifizierten Mitarbeitern besetzt.

  • 24-stündiger Zugang zu behandelnden Tierärzten vor Ort mit Erfahrung im Umgang mit Tollwutinfektionen und deren Überwachung
  • Rigorose Standards, die durch das Institutional Animal Care and Use Committee von Labcorp gewährleistet werden, welches alle Vorschläge und Genehmigungen im Vorfeld von Studien prüft
  • Protokolle, die in Zusammenarbeit mit Tierärzten/Tierschutzteams entwickelt werden, um humane Endpunkte zu ermitteln, ohne die Studienvalidität zu beeinträchtigen
  • Geschulte und zertifizierte Veterinärtechniker mit praktischer Erfahrung in der Überwachung dieser Endpunkte

Weitere Informationen zu unserem Engagement für den Tierschutz

Institutional Biosafety Committee (IBC)

Wir haben vor Ort ein NIH-registriertes IBC, das alle Studien mit infektiösem Material überprüft, bearbeitet und genehmigt. Diese Genehmigungen stellen sicher, dass ordnungsgemäße Vorsichtsmaßnahmen für die Handhabung und Entsorgung von Viren wie PSA und Virusinaktivierung angemessen sind und befolgt werden.

Unterhalten wir uns

Kontakt