Dr. Stephanie Cape, Leiterin der Abteilung Forschung und Entwicklung, Wissenschaftliche Angelegenheiten

Dr. Stephanie Cape ist Leiterin des für die Forschung und Entwicklung zuständigen Teams im Bereich Wissenschaftliche Angelegenheiten von Labcorp Drug Development. Das im Bereich Wissenschaftliche Angelegenheiten tätige Team stellt sicher, dass Labcorp Drug Development über die richtigen Technologien und die erforderliche Expertise verfügt, um effektiv die sich dynamischen Anforderungen der Branche für pharmazeutische Tests zu erfüllen. Stephanie Cape konzentriert sich in ihrer Funktion auf die Weiterentwicklung von Labortechnologie, um neue Kapazitäten in den Bereichen Charakterisierung, Klinische Chemie und Bioanalyse zu ermöglichen.

In ihrer 10-jährigen Tätigkeit bei Labcorp Drug Development hat Stephanie Cape bereits zahlreiche verschiedene, wissenschaftliche Führungspositionen bekleidet, sich aktiv in einer Vielzahl an Branchengruppen engagiert und dabei ein zunehmendes Interesse an der Integration neuer Technologien gezeigt. Sie ist aktuell Co-Vorsitzende der Bioanalytical Community der American Association of Pharmaceutical Scientists (AAPS), Leiterin der Land O' Lakes Bioanalytical Conference, Vorsitzende der Mass Spectrometry Focus Group der AAPS, Fachexpertin für Bioanalysis Zone und Mitglied der Redaktionsleitung der wissenschaftlichen Fachzeitschrift Bioanalysis. Außerdem engagiert sie sich aktiv in der global tätigen Patient Centric Sampling Interest Group und dem Team für Microsampling und patientenzentriertes Sampling der AAPS.

Stephanie Cape ist Autorin von über 30 von Fachkollegen beurteilten Publikationen, einschließlich vier Buchkapiteln, und hat an zahlreichen Postern und Präsentationen mitgewirkt.

Sie hat im Jahr 2003 an der University of Illinois Urbana-Champaign ihren Bachelor of Science in Chemie erworben und im Jahr 2007 an der University of Wisconsin-Madison in analytischer Chemie promoviert.

Unterhalten wir uns

Kontakt