Unsere Datenschutzverpflichtung für Sie

Datenschutzrichtlinie für Wissenschaftler

Datenschutzverpflichtung

Laboratory Corporation of America Holdings und seine Tochtergesellschaften, einschließlich Laboratory Corporation of America („Labcorp Drug Development“, „Labcorp“, „wir“, „uns“ oder„unser“) verpflichten sich, Ihre („Ihre“ oder „Sie“) Privatsphäre und personenbezogenen Daten zu schützen und zu respektieren, d. h. alle Informationen über Sie, die persönlich identifizierbar sind und die wir von Ihnen oder aus anderen Quellen erhalten.

Diese Datenschutzrichtlinie (die „Datenschutzrichtlinie“) beschreibt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verarbeiten; wie wir diese Daten verwenden und schützen; und Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten.

Diese Datenschutzrichtlinie ist datiert 21. Dezember 2021.

Direkt von Ihnen gesammelte Informationen

Wir sammeln personenbezogene Daten, die von Ihnen freiwillig übermittelt werden und die von uns verwendet werden können, um Sie zu identifizieren und zu kontaktieren, darunter:

  • Persönliche Details (vollständiger Name, Unterschrift inklusive E-Signatur)
  • Kontaktangaben (z. B. Ihre Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Postanschrift usw.)
  • Informationen, die für Ihre Eignung zur Durchführung klinischer Studien relevant sind (z. B. Lebenslauf, Berufsbezeichnung, Institutsangaben, berufliche Qualifikationen, Fachrichtung, Ausbildungshistorie, klinische Studienerfahrung und Leistungshistorie, Interessenkonflikte oder potenzielle Konflikte im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme an bestimmten klinischen Studien (falls relevant))

Sammeln Ihrer Daten aus anderen Quellen

Wir sammeln auch die folgenden Kategorien personenbezogener Daten von öffentlichen Registern, Abonnementdatenbanken, zentralen IRB und Sponsoren:

  • Persönliche Details (vollständiger Name)
  • Kontaktangaben (Ihre Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse und Postanschrift usw.)
  • Informationen, die für Ihre Eignung zur Erbringung Ihrer Dienstleistungen relevant sind (Berufsbezeichnung, Angaben zur Institution, berufliche Qualifikationen, Fachrichtung, Bildungshistorie, Leistungshistorie)

Wir können Ihre personenbezogenen Daten mit Informationen von Dritten ergänzen oder zusammenführen, die wir für die gleichen Zwecke erhalten haben, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, und um festzustellen, ob Sie und Ihre Institution für klinische Studien in Betracht kommen.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke verwenden:

  • Identifizierung und Authentifizierung: Wir verwenden Ihre Identifizierungsinformationen, um Ihre Identität zu verifizieren, wenn Sie klinische Studien durchführen, und um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu wahren. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck, damit wir unseren vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber nachkommen können, einschließlich der Bestätigung Ihrer Fähigkeit, Ihre Dienstleistungen zu erbringen.
  • Kommunikation mit Ihnen: Wir verwenden alle Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten, wenn wir mit Ihnen kommunizieren, zum Beispiel wenn wir Sie bezüglich der Möglichkeiten klinischer Studien weiter kontaktieren möchten oder wenn Sie uns mit Fragen kontaktieren. Es liegt in unserem berechtigten Interesse, Ihnen entsprechende Antworten geben zu können. Es liegt in unserem berechtigten Interesse, Sie über klinische Studien informieren zu können, für die Sie geeignet sein könnten, und dies ermöglicht es uns, unsere diesbezüglichen vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen.
  • Datenbank für Wissenschaftler/u>: Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zu unserer Datenbank für Wissenschaftler hinzufügen und sie entsprechend Ihren Präferenzen verwenden, um Sie zu identifizieren und über Möglichkeiten für klinische Studien zu informieren. Zudem können wir so unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber erfüllen, sodass wir für Sie geeignete klinische Studien identifizieren und Sie darüber informieren können.
  • Zukünftige klinische Studien: Wir sammeln und verwenden Ihre Kontaktinformationen und Informationen über Ihre Leistung, um klinische Studien, Wissenschaftler und Institutionen evaluieren zu helfen, die für zukünftige klinische Studien in Betracht gezogen und kontaktiert werden sollen. Zu diesen Zwecken können Ihre persönlichen Daten an verbundene Unternehmen von Labcorp und an Dritte weitergegeben werden, die klinische Forschungsstudien durchführen.
  • Ausübung unserer Rechte: Wir können jede der Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten verwenden, um unsere gesetzlichen Rechte auszuüben, wenn dies erforderlich ist, zum Beispiel um Betrugsansprüche, Ansprüche wegen Verletzung geistigen Eigentums oder Gesetzesverletzungen oder Verletzungen des Vertrages, den wir mit Ihnen haben, zu erkennen, zu verhindern und darauf zu reagieren. Es liegt in unserem berechtigten Interesse, Ihre personenbezogenen Daten für diese Zwecke zu verwenden.

Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten, um unseren berechtigten Interessen nachzukommen (einschließlich für Zwecke der Kommunikation mit Ihnen und der Ausübung unserer Rechte wie oben beschrieben), wägen wir diese gegen Ihre Grundrechte und -freiheiten ab und setzen Schutzmaßnahmen zum Schutz Ihrer Privatsphäre ein.

Ihre Rechte an Ihren personenbezogenen Daten

Sie haben bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogene Daten, die dem örtlichen Recht unterliegen. Dazu gehören die folgenden Rechte:

  • auf Ihre personenbezogene Daten zuzugreifen;
  • personenbezogene Daten zu berichtigen, die wir über Sie gespeichert haben;
  • Ihre personenbezogene Daten zu löschen;
  • unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken;
  • Widerspruch gegen unsere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen;
  • Ihre personenbezogene Daten in einem nutzbaren elektronischen Format zu erhalten und an Dritte weiterzugeben (Recht auf Datenübertragbarkeit); und
  • bei Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen.

Wir empfehlen Ihnen, uns zu kontaktieren, um Ihre personenbezogene Daten zu aktualisieren oder zu korrigieren, wenn sie sich ändern oder wenn von uns über Sie gespeicherte personenbezogene Daten unrichtig sind. Bitte beachten Sie, dass wir wahrscheinlich zusätzliche Informationen von Ihnen benötigen, um Ihren Wünschen nachzukommen.

Bitte beachten Sie, dass Sie für den Fall, dass Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen, für einen kurzen Zeitraum weiterhin Materialien erhalten können, während wir unsere Listen aktualisieren. Ihre Daten werden dann dauerhaft aus unserer Datenbank für Wissenschaftler gelöscht.

Wenn wir Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten haben, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen, indem Sie uns unter Verwendung der Angaben im Abschnitt „Kontakt“ weiter unten kontaktieren.

Wenn Sie diese Rechte erörtern oder wahrnehmen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter den nachstehenden Angaben.

Weltweite Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten können in ein anderes Land als das, in dem sie zur Verfügung gestellt wurden, übertragen und dort gespeichert und verarbeitet werden, einschließlich in die Vereinigten Staaten von Amerika (ein „Empfängerland“). Dabei übermittelt Labcorp die Informationen in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen. Sollten die geltenden Datenschutzgesetze Ihres Landes den Datenschutz des Empfängerlands als nicht angemessen ansehen, nutzt Labcorp gesetzliche Mechanismen der geltenden Datenschutzbehörde Ihres Landes zur Übermittlung der Daten.

Dies sind z. B. die Standardvertragsklauseln für die Übermittlung von Daten aus dem europäischen Wirtschaftsraum, das International Data Transfer Agreement des Vereinigten Königreichs und das Schweizer Transborder Data Flow Agreement, falls zutreffend). Falls Sie eine Kopie des entsprechenden Mechanismus sehen möchten, den Labcorp zur Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten verwendet, kontaktieren Sie uns bitte über die unten aufgeführten Kontaktdaten.

Dritte

Wir können Ihre personenbezogenen Daten unter den folgenden Umständen an Dritte weitergeben:

  • Vertreter, Auftragnehmer und Geschäftspartner: Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Vertreter, Auftragnehmer oder Geschäftspartner von Labcorp weitergeben, die im In- oder Ausland ansässig sind, in Verbindung mit Dienstleistungen, die diese Personen oder Entitäten für oder mit Labcorp erbringen. Diesen Vertretern, Auftragnehmern oder Geschäftspartnern ist es untersagt, diese Informationen für andere Zwecke als die Erbringung von Dienstleistungen für Labcorp oder für die Zusammenarbeit zu verwenden, an der sie und Labcorp beteiligt sind. Wir können Ihre Daten zum Beispiel an Agenten, Auftragnehmer oder Partner für das Hosting unserer Datenbanken oder für Datenverarbeitungsdienstleistungen wie Data Analytics weitergeben, oder damit diese Ihnen die von Ihnen angeforderten Informationen zusenden können.
  • Verbundene Unternehmen und Tochtergesellschaften: Labcorp Drug Development ist im Besitz der Laboratory Corporation of America Holdings (Labcorp), und wir arbeiten eng mit anderen Geschäften und Unternehmen zusammen, die zu den Labcorp Drug Development und Labcorp Group Unternehmen gehören. Wir geben Ihre persönlichen Daten an LabCorp und unsere verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften weiter, um Fähigkeiten, Möglichkeiten und andere Informationen zu identifizieren, die für die Durchführung von Dienstleistungen für klinische Studien relevant sind, die von Labcorp und/oder seinen verbundenen Unternehmen im Namen seiner Sponsoren durchgeführt werden. Weitere Informationen über unsere verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften finden Sie unter www.labcorp.com.
  • Sponsoren: Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Sponsoren klinischer Studien weitergeben, um Fähigkeiten, Möglichkeiten und alle anderen für die Durchführung klinischer Studien relevanten Informationen zu identifizieren, einschließlich der Einhaltung vertraglicher Verpflichtungen.
  • Rechtsvollzugsbehörden, Gerichte, Regulierungsbehörden (einschließlich Gesundheitsbehörden), Regierungsbehörden, IEC, Wirtschaftsprüfer oder andere Dritte im In- und Ausland: Wir können Ihre personenbezogenen Daten an diese Parteien weitergeben, wenn wir glauben, dass dies notwendig ist, um einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung nachzukommen, oder um unsere Rechte oder die Rechte Dritter zu schützen.
  • Käufer von Vermögenswerten: Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, die alle oder im Wesentlichen alle unsere Vermögenswerte und Geschäfte erwerben oder an die wir diese übertragen. Sollte ein solcher Verkauf oder eine solche Übertragung stattfinden, werden wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass das Unternehmen, an das wir Ihre personenbezogenen Daten übermitteln, diese in einer Weise verwendet, die mit dieser Datenschutzrichtlinie in Einklang steht. Es liegt in unserem berechtigten Interesse, Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit einer Unternehmenstransaktion weiterzugeben, die unsere Vermögenswerte und unser Geschäft betrifft. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, um diesen berechtigten Interessen nachzukommen, wägen wir diese gegen Ihre Grundrechte und -freiheiten ab und treffen Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

Datensicherheit und -speicherung

Wir setzen technische und organisatorische Maßnahmen ein, die dem Risiko für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten angemessen sind. Diese Maßnahmen zielen darauf ab, die laufende Integrität und Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten zu schützen. Wir überprüfen diese Maßnahmen regelmäßig, um die Verarbeitungssicherheit zu bestätigen.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie wir eine Beziehung mit Ihnen haben und für alle behördlichen Zeiträume, die mit dem Zweck der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten verbunden sind. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für einen Zeitraum von 10 Jahren in unserer Datenbank für Wissenschaftler, um festzustellen zu können, ob Sie für zukünftige klinische Studien in Betracht kommen und um Sie über diese Möglichkeiten zu informieren. Bei der Entscheidung, wie lange Ihre personenbezogenen Daten aufbewahrt werden, behalten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen Zeitraum, der uns ermöglicht:

  • Geschäftsunterlagen für Analyse- und/oder Prüfungszwecke zu pflegen;
  • die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten einzuhalten;
  • vertragliche Verpflichtungen zu erfüllen;
  • bestehende oder potenzielle Rechtsansprüche zu verteidigen oder geltend zu machen;
  • auf alle Beschwerden bezüglich der von Ihnen erbrachten Dienstleistungen zu reagieren.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten löschen, wenn sie für diese Zwecke nicht länger benötigt werden. Sollten Daten vorhanden sein, die wir aus technischen Gründen nicht vollständig aus unseren Systemen löschen können, werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um eine weitere Verarbeitung oder Nutzung dieser Daten zu verhindern.

Kontakt

Labcorp Drug Development hat seinen Sitz in den USA und ist die verantwortliche Stelle für die von ihr gesammelten und verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der Art der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie bitte den Datenschutzbeauftragten des Unternehmens unter Data Protection Officer, Corporate Compliance Department, 531. S. Spring Street, Burlington, NC 27215 U.S.A. oder per E-Mail an [email protected]. Der Datenschutzbeauftragte des Unternehmens in der Europäischen Union ist Labcorp Clinical Development SRL, Avenue du Bourget 501130 Brüssel, Belgien. Der Datenschutzbeauftragte im Vereinigten Königreich ist Labcorp Clinical Development Limited, Osprey House, Maidenhead Office Park, Westacott Way, Maidenhead, Berkshire SL6 3QH UK.

Wir haben uns darauf verpflicht, mit Ihnen zusammenzuarbeiten, um eine faire Lösung für alle Beschwerden oder Bedenken bezüglich des Datenschutzes zu erreichen. Wenn Sie jedoch glauben, dass wir nicht in der Lage waren, bei Ihrer Beschwerde oder Ihren Bedenken zu helfen, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde einzureichen.

Aktualisierungen und Änderungen

Sie können unter Verwendung der oben genannten Kontaktdaten eine Kopie dieser Datenschutzrichtlinie von uns anfordern. Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern oder aktualisieren.

Wenn wir diese Datenschutzrichtlinie ändern, werden wir Sie über die Änderungen informieren. Wenn Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie grundlegende Auswirkungen auf die Art der Verarbeitung haben oder anderweitig erhebliche Auswirkungen auf Sie, werden wir Sie rechtzeitig informieren, so dass Sie die Gelegenheit haben, Ihre Rechte auszuüben (z. B. Einspruch gegen die Verarbeitung).

Unterhalten wir uns

Kontakt